Jogginghose, Mundschutz und Latex Handschuhe

Seit einigen Monaten hat sich der Alltag und das Leben von vielen Menschen verändert und damit auch die Modewelt. Während man die meisten Stars und Sternchen sonst um ihre High Heels und Kleider beneidet hat, werden jetzt die besten Jogginghosen zum Thema oder wer seinen neuen Mundschutz wo gekauft hat.

Dass die Modewelt sehr wandelbar ist und sie in der Lage ist Statements zu setzen – oft sogar sehr politisch – ist nicht unbekannt. Dass Unternehmen und Kunden so schnell reagieren und eine Krise zu einem Modestatement machen ist aber neu.

Neue Zeiten erfordert andere Kleidung

Besonders wenn man nur noch zum Einkaufen das Haus verlässt, wird die Jogginghose zum neuesten Lieblingskleidungsstück. Nicht nur bei einem selbst, denn während der Corona Zeit ging es fast allen so. 

In den sozialen Netzwerken wurde nicht mehr über schicke Sommerkleider, sondern über lockere Hoodies und Pantoffeln gesprochen. Passend dazu feierte die Jogginghose dieses Jahr ihr 100. Jubiläum und wurde wahrscheinlich dieses Jahr so oft wie nie zuvor getragen. 

Der Mundschutz als neues Trendteil 

Ein Accessoire auf das dieses Jahr keiner verzichten sollte und will, ist der Mundschutz. Das liegt natürlich zum einen an der Maskenpflicht und zum anderen daran, dass es immer mehr ausgefallene und modische Varianten gibt. 

Die Unternehmen haben schnell reagiert, selbst kleine Krawattengeschäfte haben von einem auf den anderen Tag ihre Produktion verändert und angefangen Masken zu produzieren. Dabei wurde nicht nur auf Tragekomfort und Schutz geachtet, sondern vor allem auf Design und Trends gesetzt. 

Zwischen den Masken der großen Modeketten und kleinen Einzelhändlern ist besonders die selbstgenähte Maske von Mama oder Oma beliebt. Je ausgefallener desto besser. Wenn man das Lächeln schon nicht sieht, dann wenigstens den lustigen Bären im Flugzeug. 

Die Modewelt der Zukunft

Natürlich verhält es sich mit dem Mundschutz ähnlich wie mit jedem Trendteil und auch dieser Trend wird trotz Strasssteinen nicht für ewig in Mode sein. 

Vielleicht holt die Fashionwelt sich ihre nächsten Inspirationen ebenfalls aus der Welt der Einwegbekleidung und wir sprechen irgendwann alle über unsere neuen Latex Handschuhe oder die neuesten Überziehschuhe.  

Möglicherweise überrascht uns die Mode der Zukunft auch mit etwas funktionalerem als Überziehschuhe und wir sehen bald Arbeitshosen für Damen auf dem Laufsteg. Ähnlich wie die Cargo Hose würde dieser Trend durch die vielen Taschen Stauraum bieten und wenn der Hype vorbei ist, kann sie für Renovierungen oder Gartenarbeit verwendet werden.

Dass Fashion nicht nur gut aussehen, sondern vielen Zwecken dienen kann ist spätestens seit dem Outdoor Trend bekannt. Wanderschuhe von Jimmy Choo und Funktionshosen von Stella McCartney sorgen für einen guten Halt und Bewegungsfreiheit.

Es ist also nicht unwahrscheinlich, dass sich die großen Modehäuser auch irgendwann der Arbeitskleidung widmen. Sicherheitshalbschuhe der Sicherheitsklasse S3 oder ein kurzarm Kasack könnten also ganz leicht den Weg auf den Laufsteg finden, wenn sie ein bekannter Designer entwirft.

Modetrend der Zukunft?

In welche Richtung es geht und was uns erwartet bleibt jedoch offen, wir dürfen also gespannt sein.

Die Modewelt hat in der Zeit von Corona aber vor allem eines bewiesen: Man kann aus etwas vermeintlich Negativen wie der Maskenpflicht immer etwas Schönes zaubern.

Ein Kommentar zu “Jogginghose, Mundschutz und Latex Handschuhe

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.